Click here to translate this page. translate gadget at page bottom

 

 


Motivation und Bildung


Motivation
Home

 

"Was uns schadet, ist nicht das, was wir nicht wissen,

sondern das, von dem wir meinen, es sei nicht so."

unbekannter Autor

Früher oder später läuft der Erfolg beim Heilen auf das Vorhandensein von zwei Dingen hinaus: Bildung und Motivaton. Wir brauchen den Sänger und das Lied. Eine hoch gebildete Person ist nicht notwendigerweise ein guter Patient, und ein hoch gebildeter Arzt ist nicht unbedingt ein guter Heiler. Es kann an Wissen fehlen, das wirklich heilt, oder es kann an Motivation fehlen, dieses Wissen wirklich zu finden und anzuwenden.

Schon die nächste Bücherei bietet einen riesigen Wissensschatz. Es kommt natürlich darauf an, dass man weiß, was man lesen soll, so wie man im Supermarkt wissen muss, was man kaufen will. (Ein guter Anfang wäre das Buch Das Vitamin-Programm. Topfit bis ins hohe Alter von Linus Pauling.) Die Forschung und Praxis des naturgemäßen Heilens ist weder lückenhaft noch neu. Es gibt eine riesige Menge an medizinischer Forschung und auf dem Gebiet der Ernährung, die buchstäblich in Vergessenheit geraten ist und die zeigt, wie man durch energischen Einsatz von Nahrungsmitteln, Mineralien, Vitaminen und anderen natürlichen Mitteln wirkliche Krankheiten heilen kann. Das ist etwa so wie die Antarktis: Der Erdteil ist zwar da, aber Sie haben ihn wahrscheinlich noch nie gesehen.

Jemand, den Sie kennen, vielleicht sogar in der eigenen Familie, könnte womöglich aus dem Heilungswissen Nutzen ziehen, das dort draußen wartet. Wenn einem Menschen gesagt wurde, er sei unheilbar krank, dann hat er nichts mehr zu verlieren, wenn er von hoffnunggebenden Alternativverfahren erfährt. Wenn die Medizin erfolglos ist, dann kann es auch sein, dass die Krankheit gar nicht an einem Mangel der Medizin liegt. Wenn man Ihnen gesagt hat, Sie sollten "Lernen, damit zu leben", warum sollten Sie dann nicht lernen, OHNE die Krankheit zu leben?

Auf die Motivation kommt alles an. Wenn Sie oder Ihr kranker Verwandter beschlossen haben, nur das zu tun, was die Ärzte sagen oder die Krankenkasse bezahlt, dann beschränken Sie sich auf das, was sie wissen oder zu zahlen bereit sind. Doch wer weiß alles? Ich zweifle die Motive von Leuten an, die nur an medikamentöse oder chirurgische Lösungen glauben. Kein Arzt wird zugeben, dass er derart beschränkt ist, doch wenn Ernährungstherapien mit hohen Vitamin-Dosierungen ignoriert oder rundweg abgelehnt werden, dann ist es an der Zeit, die Aufgeschlossenheit des Arztes oder unseres Gesundheitssystems in Frage zu ziehen.

Es wäre nicht so schlimm, wenn eine umfassende Bildung auf dem Gebiet der Ernährungsmedizin Voraussetzung wäre für die Ausübung des Arztberufs, für leitende Krankenkassenmitarbeiter oder für Bundestagsabgeordnete. Doch das ist es natürlich nicht. Die ganz offensichtliche Wahrheit ist, dass es genau den Leuten, die entscheiden, welche Therapien "genehmigt" (oder erstattet) werden, sowohl an Bildung wie auch an der Motivation fehlt, diesen Mangel zu beheben. Das Überraschende ist, dass viele Leute lieber passive Patienten bleiben wollen und damit zufrieden sind, nichts über wirkliche Alternativen zu erfahren zu Medikamenten, Operationen und den kümmerlichen Rat "Essen Sie einfach eine ausgewogene Kost".

Letzten Endes entscheiden Ihre Bildung und Ihre Motivation mehr über Ihre Gesundheit als irgendein anderer Faktor. Wenn wir dauernd nach immer mehr medizinischer Fürsorge rufen, müssen wir achtgeben, denn vielleicht bekommen wir sie. Aber wollen wir sie auch?

Also ab in die Bibliothek!

 
 
Copyright C 2005 and prior years Andrew W. Saul.

Übersetzung von Helmut Lasarcyk 2018

Andrew Saul is the author of the books FIRE YOUR DOCTOR! How to be Independently Healthy (reader reviews at http://www.doctoryourself.com/review.html ) and DOCTOR YOURSELF: Natural Healing that Works. (reviewed at http://www.doctoryourself.com/saulbooks.html )

For ordering information, Click Here .

 
 


Andrew W. Saul

 


WICHTIGER HINWEIS: Diese Seite offeriert in keiner Weise eine Verschreibung, Diagnose oder Behandlung für irgendeine Krankheit oder Leiden, Gebrechen oder physischen Zustands. Jegliche Form der Selbstbehandlung oder von alternativen Gesundheitsprogrammen bedingt eine uneingeschränkte Zustimmung der einzelnen Person, Risiken einzugehen. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür. Personen, die medizinischer Versorgung bedürfen, sollten daher einen Arzt aufsuchen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Entscheidung bezüglich Ihrer Gesundheit treffen.

Weder der Autor noch der Webmaster hat die Nutzung ihrer Namen autorisiert oder die Nutzung jeglichen Materials, das mit dem Verkauf oder der Werbung für beliebige Produkte oder Gerätschaften in Verbindung steht. Einzelne Ausdrucke für den individuellen, nicht kommerziellen Gebrauch sind gestattet, sofern keine Veränderungen des Inhalts vorgenommen und Quellenhinweise angegeben werden.


AN IMPORTANT NOTE:  This page is not in any way offered as prescription, diagnosis nor treatment for any disease, illness, infirmity or physical condition.  Any form of self-treatment or alternative health program necessarily must involve an individual's acceptance of some risk, and no one should assume otherwise.  Persons needing medical care should obtain it from a physician.  Consult your doctor before making any health decision. 

Neither the author nor the webmaster has authorized the use of their names or the use of any material contained within in connection with the sale, promotion or advertising of any product or apparatus. Single-copy reproduction for individual, non-commercial use is permitted providing no alterations of content are made, and credit is given.


 

 

| Home | Order my Books | About the Author | Contact Us | Webmaster |